Impressionen

IMG_2794.JPG

Sonstiges


Evangelische Diakonie -
Ambulante Dienste -
Friedrichshafen gGmbH

Ambulanter Pflegedienst
Stefan Kluth: 07541/9226-56

Nachbarschaftshilfe
Mechthild Kuhnle: 07541/9226-58

Mitteilungen

Evangelische Landeskirche Württemberg

Presse
  • „Mit Leidenschaft theologische Bildungsarbeit betrieben“
    Er war bis zu seinem Ruhestand 15 Jahre lang Theologischer Dezernent der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und zuvor ebenfalls 15 Jahre lang theologischer Dozent beziehungsweise Professor für Religionspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd: Am Montag, 30. März, begeht Oberkirchenrat i. R. Dr. Hartmut Jetter in Stuttgart seinen 90. Geburtstag.
  • „Du bist nicht allein“
    Am Samstag, 28. März, und Sonntag, 29. März, um jeweils 11:00 Uhr strahlt der Fernsehsender Regio TV einen Gottesdienst mit Prälat Professor Dr. Christian Rose aus. Weil aufgrund der Corona-Verordnung des Landes keine Gemeinde-Gottesdienste in Kirchen mehr stattfinden können, haben sich die württembergische Landeskirche und Regio TV auf diese Kooperation verständigt. Der halbstündige Gottesdienst wird in der Reutlinger Marienkirche aufgezeichnet und per TV angeboten.
  • Corona: Glocken rufen zum gemeinsamen Gebet
    Die Evangelische Landeskirche in Württemberg lädt dazu ein, gleichzeitig mit vielen anderen in Baden-Württemberg, sich täglich um 19:30 Uhr Zeit für ein Gebet zu nehmen, um mit denen verbunden zu sein, die sich derzeit nicht im Gottesdienst treffen können. Zu diesem Gebet sollen die Kirchenglocken rufen.
Der Gemeindesaal unserer Kirche
Unsere Kirche

Mitten im Obstgarten am Bodensee liegt die alte Ortschaft Oberteuringen mit den verschiedenen Ortsteilen und Weilern. Seit über hundert Jahren gibt es in Oberteuringen eine evangelische Kirchengemeinde, die auch heute noch, wenn auch langsam, wächst. Inzwischen zählt die evangelische Kirchengemeinde Oberteuringen 850 Gemeindemitglieder.

Mit unserer Homepage wollen wir Ihnen unsere Gemeinde vorstellen, auch mit ihren Angeboten und Möglichkeiten.

Ich grüße Sie herzlich auch im Namen der Kirchengemeinderäte/Innen

Pfarrer

Rainer Baumann